Dienstleistungspreise

Neue Dienstleistungspreise

Ab dem 1.1.2021 gilt unsere neue Dienstleistungspreisliste, die die alte Liste vom 1.1.2019 ersetzt. Die moderate Erhöhung um maximal 5% sichert auch für die Zukunft eine qualitative hochwertige Betreuung für unsere Kunden ab. Wie in der Vergangenheit orientieren wir uns an der aktuellen Kostenentwicklung und der Gehaltsentwicklung im Öffentlichen Dienst. Die Preisliste veröffentlichen wir auf unserer Homepage. Dazu benötigen Sie einen Kundenzugang, den Sie  unter den bekannten E-Mail-Adressen von AFH beantragen können.

Versand der Gutschriften

Der Versand der Gutschriften und neuen Rechnungen bzgl. Umsatzsteuerumstellung ist erfolgt. Die nächsten Tage müssten die Briefe eintreffen, die Überweisung der zu viel entrichteten Beträge erfolgt in den nächsten Tagen.

Release 6.2 verfügbar

Die neuen Programmversionen von AFH (Version 6.2) und mps (Version 6.0.2.) sind freigegeben.

 Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass vor der Installation der neuen Version die neuen Systemvoraussetzungen erfüllt sein müssen.

Bitte lesen Sie: mps Systeminformationen als PDF-Datei

Gerne sind wir Ihnen dabei behilflich.

Die Installation durch AFH dauert, je nach Datenmenge, 2 bis 4 Stunden und wird nach Aufwand berechnet. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

30 Jahre AFH

30 Jahre AFH

Ein

30-jähriges Firmenjubiläum

ist eine Bestätigung der Leistung unserer Firma AFH Bad Salzungen GmbH deren Mitarbeiter und deren Partnerfirmen und deren Kunden, denn es markiert eine lange und wechselvolle Zeit mit vielen Höhepunkten, aber auch mit dem einen oder anderen Misserfolg. 

Sie alle haben dazu beigetragen, und dies ist der Schlüssel zum Erfolg, dass wir in diesem Monat unser 30-jähriges Firmenjubiläum feiern können.

Dazu ein allerherzlichstes Dankeschön für viele Jahre vertrauensvoller und fairer Zusammenarbeit.

 

 

 

AFH Bad Salzungen GmbH gibt Mehrwertsteuersenkung an seine Kunden weiter

Wir geben die gesetzlich befristete Mehrwertsteuersenkung als Steuervorteil an Sie weiter.

Das bedeutet für Sie:

  1. Für die zweite Jahreshälfte berechnen wir für Lieferung und Leistung den reduzierten Mehrwertsteuersatz von 16 %.
  1. Für die im Januar gestellten Jahresrechnungen für Ihre Wartungsverträge werden wir schrittweise Gutschriften erstellen. Die Pflegegebühren werden für das zweite Halbjahr mit dem gültigen Mehrwertsteuersatz von 16 % berechnet.

Wir bitten um etwas Geduld, da die Erstellung und der Versand von Gutschriften sehr zeitintensiv sein wird.