Wiederkehrende Beiträge im Straßenausbaurecht

Einmalbeiträge oder Wiederkehrende Beiträge für den Straßenausbau – eine Frage für viele Kommunen, die intensiv darüber nachdenken. Vor- und Nachteile sind hier abzuwägen. Viele Kommunen scheuen vor allem vor dem Mehraufwand bei der Erhebung von  Wiederkehrenden Beiträgen. Das ist nicht zu bestreiten; jedoch minimieren intelligente Softwareverfahren diese Aufwände  beträchtlich, indem eine vollständige GIS-gestützte Beitragssachbearbeitung eingesetzt wird. Insgesamt geht die Tendenz eindeutig in Richtung Wiederkehrende Beiträge.

AFH begleitet seit Jahren Kommunen vielfältig bei der Bewältigung dieser Aufgaben. Kontaktieren Sie uns bei Interesse über folgende E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Günter Adler
Geschäftsführer    

Die Stadt Weil der Stadt in Baden Württemberg nutzt AFH Flur

Die Entscheidung für AFH Flur fiel im Rahmen der Einführung des Baugenehmigungsverfahrens mpsInpro.  AFH Flur dient dabei als Import- und Beauskunftungsverfahren für die amtlichen Liegenschaftsdaten ALKIS des Landesvermessungsamtes.

AFH übernimmt Lohnabrechnung für die Städtische Holding Bad Langensalza GmbH

Wir begrüßen als neuen Kunden die Städtische Holding Bad Langensalza GmbH. Wir werden die Lohnabrechnung für die folgenden Unternehmen übernehmen:

  • SHL Städtische Holding Bad Langensalza GmbH
  • KTL Kur und Tourismus Bad Langensalza GmbH
  • WBL Wohnungsbaugesellschaft Bad Langensalza GmbH
  • SGL Servicegesellschaft Bad Langensalza GmbH
  • Stadtwerke Bad Langensalza GmbH
  • NETZE Bad Langensalza GmbH

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Die Stadt Überlingen am Bodensee entscheidet sich für AFH Flur

Für den direkten Zugriff auf die amtlichen Daten des Katasterinformationssystems ALKIS benutzt die Stadt Überlingen seit dem 12.12.2016 das Programm AFH Flur. Die Implementierung erfolgte im Rahmen des Baugenehmigungsverfahrens mpsInpro gemeinsam mit einer Schnittstelle zum GIS Verfahren.

Release-Stand 5.3 offiziell freigegeben

Das Release 5.3 unserer Softwareprodukte ist ab sofort zur Auslieferung freigegeben. Unsere Kunden werden in den nächsten Tagen noch persönlich informiert. Zur Installation setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.