Landgemeinde Südeichsfeld lagert komplette Lohnabrechnung zu AFH aus

Wir begrüßen als Neukunden die Landgemeinde Südeichsfeld, für die wir ab Juli 2012 die komplette Lohnabrechnung übernehmen werden, und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Workshop "Umsetzung der Wasser-Abwasser-Erstattungsrichtlinie" am 22.02.2012

Am 22.02.2012 findet im Ratskeller, Marktplatz 13 in 99189 Gebesee ein Workshop zum Thema "Umsetzung der Wasser-Abwasser-Erstattungsrichtlinie" statt. Die Veranstaltung ist kostenfrei, für die Bewirtung wurde gesorgt. Interessenten können sich direkt online unter "Veranstaltungen" anmelden.

Dankschreiben der Stadtverwaltung Meuselwitz für die gute Zusammenarbeit im Lohnbereich

Hallo an das gesamte Team,
Danke für eine immer gute und schnelle Erledigung, Danke dafür, dass es immer einen Ansprechpartner gibt und ein schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch, mit vollem Auftragsbuch ins Jahr 2012.
In diesem Sinne bis zum neuen Jahr.
Mit freundlichen Grüßen

Sieglinde Beer
Bezügerechner
Mit freundlicher Genehmigung

Trink- und AbwasserVerband Eisenach-Erbstromtal lizenziert AFH Erstattung

Wir begrüßen als Neukunden den Trink- und AbwasserVerband Eisenach-Erbstromtal, der künftig seine Anträge gemäß der Erstattungsrichtlinie 2009 des Landes Thüringen mit AFH Erstattung abwickeln wird, und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

IAC und AFH entwickeln gemeinsame Fachanwendung

Am 25.10.2011 wurde zwischen der IAC mbH, Leipzig und der AFH Bad Salzungen GmbH ein Kooperationsvertrag zur Erstellung einer POLYGIS-Fachschale "Beitrag" unterzeichnet. Beide Firmen wollen dabei ihr spezifisches Know-How einbringen: Die IAC übernimmt die technische Entwicklung mit Hilfe ihrer POLYGIS 10-Technologie, die AFH Bad Salzungen leitet das Projekt fachspezifisch. Bereits im Jahre 2012 sollen erste Ergebnisse für die Kunden verfügbar sein.
Häufig lassen sich die Grundlagen der Beitragsbemessung mit Hilfe von Geoinformationssystemen aufbereiten, in dem räumliche Abfragen zu bestimmten Fragestellungen durchgeführt werden können. Die einmal im GIS erfassten Daten und die mit ihrer Hilfe erstellten räumlichen Analysen bilden dann die Basis der Beitragszumessung. Die Beitragserhebung selbst kann dann mit einer speziell integrierten Fachanwendung einfach und bequem erfolgen, in dem diese Applikation auf die vorhandene GIS-Technologie aufbaut und per Knopfdruck die Bescheiderstellung ermöglicht.
Die Leipziger IAC mbH und die AFH Bad Salzungen GmbH arbeiten schon seit Jahren erfolgreich zusammen. Die IAC mbH verfügt mit dem neuen POLYGIS 10 über eines der modernsten Geoinformationssysteme Europas und die AFH Bad Salzungen ist erfolgreicher Spezialist für Kommunalsoftware. Beide Unternehmen ergänzen sich damit in idealer Weise. Mit dem neuen Kooperationsabkommen wollen die beiden Unternehmen jetzt ihre Zusammenarbeit weiter ausbauen, indem sie ihr Know-how weiter bündeln und den Kunden zur Verfügung stellen. Erstes gemeinsames Produkt soll dabei eine POLYGIS 10-Fachanwendung "Beitrag" werden, die ab 2012 den Kunden zur Verfügung stehen soll.